Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

28.11.2018

Fotowettbewerb "Goldener Herbst & Winterträume"

Und so könnt Ihr mitmachen:
Teilnehmen können alle Vereinsmitglieder - jedes Mitglied darf max. 2 Bilder einsenden. Das Foto darf keinen Rahmen oder sonstige Verzierungen enthalten, soll mind. 5 Megapixel haben und muss als JPG-Format eingesendet werden. Wichtig: Das Foto muss ausserdem vom Teilnehmer selbst gemacht worden sein! Schickt Eure Fotos unter Angabe von Name, Adresse, Alter, Beschreibung/eigene Gedanken zum Bild per eMail an jugendwart@rc-fireandice.de
Einsendeschluss ist der 20.12.2018 - die 3 besten Hobbyfotografen erhalten je einen tollen Sachpreis.

Weitere Bestimmungen:
Die Rechte an den eingereichten Bildern verbleiben bei den Urhebern. Die Teilnehmer stimmen der unentgeltlichen Veröffentlichung im Zusammenhang mit dem Wettbewerb zu. Weiterhin können die eingereichten Bilder für Werbezwecke im Zusammenhang mit dem RC fire and ice genutzt werden. Alle auf den eingereichten Fotos abgebildeten Personen müssen mit der Veröffentlichung einverstanden sein. Die Fotos müssen frei von Ansprüchen und/oder Rechten Dritter sein. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Einsendungen, die den inhaltlichen, technischen und sonstigen Anforderungen dieser Teilnahmebedingung nicht oder nicht vollständig entsprechen, sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen. Über die Zulassung von Bildern bei denen die Erfüllung der Wettbewerbsanforderungen zweifelhaft ist entscheidet die Jury. Die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Und hier noch 6 Tipps für gelungene Fotos:

Tipp 1: Hintergrund
Achtet auf einen schönen und ruhigen Hintergrund.
Absolute No-Go`s sind: Misthaufen, Autos, Pferdehänger, Gerümpel, schmutzige Wände, dunkle und vergitterte Boxen, schlammige Paddocks und nicht pferdegerechte Zäune (geflickte Zaunlitzen), düstere Reithalle.
Empfehlenswert: schöne Landschaft mit Feld, Wiese, Wald, eine gleichmäßige und saubere Hauswand/ Stallwand (eventuell auch mit Efeu/Wein bewachsen) oder mit schönen Blumentöpfen, gepflegter Reitplatz/Paddock/Wiese

Tipp 2: Perspektive:
Pferdeköpfe nicht im Weitwinkel zu dicht fotografieren, sonst werden die Köpfe auf dem Foto riesig und der Körper klein. Besonders Warmblüter sehen dann aus wie Elche ;-). Für ein schönes Ganzkörper-Exterieurfoto ist es manchmal gut, ein wenig in die Knie zu gehen, so dass die Kamera auf die Brusthöhe des Pferdes zielt.

Tipp 3: Outfit Pferd und Reiter:
Achtet auf saubere, passende und gepflegte Ausrüstung und Sicherheit (Reiter sollten Kappe tragen und sicheres Schuhwerk mit Absatz) sowie ein gesundes und ebenfalls gut gepflegtes Pferd
No-Go`s: dreckige und zerschlissene Halfter/ Führstricke, unpassende Trensen, Gebisse und Sättel, ungepflegte Hufe, schlechter Futterzustand des Pferdes
Empfehlenswert: Pferd vorher putzen, Ausrüstung kontrollieren und korrekt anpassen, Reiteroutfit überprüfen in punkto Sicherheit

Tipp 4: Ausdruck
Achtet darauf, dass das Pferd die Ohren spitzt und die Augen offen hat, bzw. interessiert schaut, sonst wirkt es müde, gelangweilt oder muffelig. Ideal ist es, wenn eine zweite Person hinter Euch steht und das Pferd auf sich aufmerksam macht (mit Schlüsselbund klimpern, Leckerlie-Tüte knistern lassen)

Tipp 5: Licht
Ideale Fotoverhältnisse findet man draußen oft in den Morgen- oder Abenstunden, wenn das Licht "wärmer" wirkt und Glanzeffekte zaubert. Achtet auf ausreichend Licht, wenn ihr in einer Reithalle Fotos macht. Auch bei etwas bedecktem Himmel kann man draußen gute Fotos machen (Streulicht). Meidet das harte Mittagslicht in der Sonne (scharfe Schlagschatten). Fotografiert immer "mit dem Licht". Gegenlichtaufnahmen (ihr blickt in die Sonne) können allerdings auch gelingen, wenn man sich ein bisschen mit der Kameratechnik beschäftigt (Fortgeschrittene). Fotografiert möglichst draußen bei "Naturlicht", dann müsst Ihr nicht blitzen. Meidet düstere Stallungen und Reithallen.

Tipp 6: Achtung bei Handyfotos
Handyfotos haben meist eine geringere Qualität und Auflösung als Bilder, die mit einer normalen Digitalkamera gemacht wurden. Stellt also beim Handy die höchste Auflösung ein oder nehmt lieber gleich eine Digitalkamera.

Und nun viel Spass und ganz tolle Fotos! :-)

 

26.11.2018

Vereinsausflug zu den Munich Icelandic Indoors 2018

Im Februar 2018 wurden zum ersten Mal die Munich Icelandic Indoors in der Olympia Reitanlage München Riem als Gemeinschaftsprojekt mit IPZV Ostbayern e. V. und IRV Hohenlinden e. V. abgehalten.
Nun geht es in die zweite Runde:
Am 08. + 09.12.2018 findet der zweite Teil des Hallenturniers statt. Viele Spitzenreiter aus Deutschland, Österreichund der Schweiz haben ihr Kommen bereits angekündigt. Insgesamt werden 150 Starter zu diesem aussergewöhnlichen Event erwartet.
Neben den bekannten Sportprüfungen T1, T2, V1, F1, T3, T4, V2, F2, T7 und V5 werden die Reiter im Tölt & Drive auch ihr Können am Steuer eines BMW Elektroautos unter Beweis stellen.

Geplante Abfahrt ist am 08.12.2018 um 9 Uhr am Dorfplatz in Schöfweg, eine zweite Zustiegsmöglichkeit wird es in Deggendorf (Stadthalle) geben. Voraussichtliche Rückkehr gegen 18 Uhr.

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt (max. 16 Personen).
Von allen minderjährigen Teilnehmern die ohne Begleitperson mitfahren, wird eine unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern benötigt. Bitte ausgefüllt und unterschrieben spätestens am Tag des Ausflugs mitbringen - ohne ist eine Mitfahrt leider nicht möglich!

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?